• Die Aktion Weihnachtspäckli im Seeland
  • Die Zielländer
  • Maxim mit Mutter und Schwestern in Moldawien
  • Kristina in Moldawien
  • Nadja und Efim in Moldawien

Dein Weihnachtspäckli bringt Hoffnung nach Osteuropa

Letztes Jahr waren es rund 760 Weihnachtspäckli aus Kerzers, Gurbrü, Müntschemier und Ins, die nach Osteuropa gingen. Vom 14. bis 16. November organisiert des Evangelische Gemeinschaftswerk wiederum mit der reformierten Kirchgemeinde die Sammlung in Kerzers. In Müntschemier sammeln wir bereits ab dem 11. November.

Hunderte Kirchen, Schulen und Vereine, sowie Tausende Einzelpersonen und Familien beteiligen sich an der Aktion Weihnachtspäckli. Sie stellen jedes Jahr im November über 100‘000 Pakete zusammen. Mit den Päckli werden gezielt bedürftige Menschen in Osteuropa beschenkt. Vier christliche Hilfswerke verantworten die schweizweite Sammlung und Verteilung der Geschenke. In Kerzers werden beim Coop und Spar einzelne Artikel für die Päckli oder gleich ganze Päckli zu folgenden Zeiten entgegengenommen: Freitag, 15. November von 16 bis 19 Uhr und am Samstag, 16. November von 8 bis 12 Uhr.
Am Donnerstag, 14. November von 16 bis 18 Uhr können ganze Päckli oder einzelne Artikel auch in der Kreuzgasse 8 abgegeben werden (gegen einen Kaffee …). Alle Artikel werden in der Kreuzgasse 8 zu Weihnachtspäckli verarbeitet.

In Müntschemier sammeln wir einzelne Artikel vom 11. bis 16. November beim VOLG (Sammel-Wägeli) sowie ganze Päckli am Freitag, 15. November von 16 bis 18 Uhr beim Vereinshaus an der Neuengasse 17.

Eine Anleitung und die ausführliche Inhaltsliste findet sich auf der Homepage www.weihnachtspäckli.ch. Wir laden alle ein, beim Sammeln und Verpacken mitzuhelfen. Melde dich bitte bei Mirjam Lehmann (Tel. 031 755 40 93, mirjam-lehmann [at] bluewin.ch (subject: Aktion%20Weihnachtsp%C3%A4ckli) ).

Logo Aktion Weihnachtspäckli
VorschauAnhangGröße
Flyer Aktion Weihnachtspäckli 2019 in Kerzers1.37 MB