Lobpreisteams

Ad-hoc-Bands

Die Lobpreisleiter treffen sich vierteljährlich zu einer Sitzung und bestimmen dabei, wer wann für Musik und Gesang im Gottesdienst verantwortlich ist.

Jeder Lobpreisleiter fragt Musiker/innen und Sänger/innen für Einsätze an. Es bestehen keine festen Bands, daraus resultiert eine grosse muskikalische Vilefalt in den Gottesdiensten im EGW Kerzers. Neue Musiker/innen und Sänger/innen sind immer willkommen. Melde dich einfach bei einem der Lobpreisleiter oder dem zuständigen Bezirksrat Matthias Pfister.

Lobpreis und Anbetung

Was bedeutet Lobpreis und Anbetung? Ein paar Stimmen aus den Musik-Teams:

«Lobpriismusig isch für mi wie Wasser trinke usere früsche Queue.» Peter Pfister

«Dörfe vor Gott z'stah, z'stune, chli öppis z'begrife vo sirä Grössi u z'merkä dass är mi gärn het.» Martin Schütz

«Äs macht mir fröid, mit mire Gab, em Musige, Gott adsbätte.» Lukas Kaufmann

«Ire Lobpriszit ehre ig Gott aus Chönig und erfahre derbi immer wider, das är dä isch, wo sich zu mir böigt und mir där Autagsstoub vo mim Härz wüscht.» Matthias Pfister